Exerzitien-Forum Schweiz

Das Exerzitien-Forum Schweiz bietet vielfältige Angebote in den ignatianischen Exerzitien an. Exerzitien sind geistliche Übungen, geformt von Ignatius von Loyola, Gründer des Jesuitenordens. Sie sind ein Weg der Übung, ein Weg der Erfahrung und ein Weg der Verwandlung.

Halt an, wo läufst Du hin?
Der Himmel ist in Dir
Suchst Du ihn anderswo
Du fehlst ihn für und für

Angelus Silesius

h1Die nächsten Angebote Titel Einzelexerzitien - 7 Tage Startdatum 06.08.2017 Enddatum 13.08.2017 Startzeit 18:30 Endzeit 13:30 Form Einzelexerzitien Veranstaltungsort Lassalle- Haus Bad Schönbrunn Kursleitung Hansruedi Kleiber SJ Kosten CHF 460.00 Informationen info@lassalle-haus.org Website www.lassalle-haus.org Beschreibung

Einzelexerzitien

Die Exerzitien (vom lat. „exercere“ – sich einüben) gehen zurück auf die „exercitia spiritualia“, die „Geistlichen Übungen“ von  Ignatius von Loyola (1491-1556). Der Mystiker und Gründer des Jesuitenordens hat mit ihnen einen bis heute einmaligen Weg christlicher Spiritualität geschaffen.
Exerzitien sind ein angeleiteter geistlicher Weg: Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit einem liebenden Gott. In der Liebe wächst Vertrauen, und aus Vertrauen entsteht die Freiheit, das eigene Leben formen zu lassen. Verletzungen und Ängste, Unfreiheiten und Fixierungen werden behutsam angeschaut und liebevoll gelöst. Exerzitien führen zu einem frischen Blick auf Sinn und Ziel des Lebens und zu einem Gespür für den persönlichen Weg. Sie vertiefen den Glauben und den Mut, im Alltag konkret zu wirken. Die Meditation biblischer Texte - eine zentrale Form geistlicher Übung - sowie Stille und regelmässige Begleitgespräche unterstützen den Prozess. Im Mittelpunkt dieser Exerzitien steht der persönliche Weg der Übenden.
Voraussetzungen • Bereitschaft, sich auf die Stille ein- und äussere Ablenkungen loszulassen • eine gewisse psychische Ausgeglichenheit • Wer noch keine Exerzitienerfahrung hat, setze sich bitte über den Empfang (info@lassalle-haus.org) mit der Kursleitung in Verbindung. Ein Einführungswochenende wird empfohlen. Methodische Elemente Täglich: • 4 persönliche Meditationszeiten • Begleitgespräch • Leibübungen • Eucharistiefeier • Tagesrückblick Durchgehendes Schweigen Zielgruppe Eingeladen sind Menschen, die im Schweigen und in der Begegnung mit biblischen Texten dem eigenen Leben nachgehen und ihren Alltag neu ordnen und gestalten wollen. Tagesablauf

07.30    Morgengebet
08.00    Frühstück
Persönliche Gebetszeit / Begleitgespräch
12.00    Mittagessen
Persönliche Gebetszeit / Begleitgespräch
17.40    Eucharistiefeier
18.30    Abendessen
20.00    Tagesrückblick und Abendgebet

Änderungen im Ablauf vorbehalte

Anhang

Zurück