Exerzitien-Forum Schweiz

Das Exerzitien-Forum Schweiz bietet vielfältige Angebote in den ignatianischen Exerzitien an. Exerzitien sind geistliche Übungen, geformt von Ignatius von Loyola, Gründer des Jesuitenordens. Sie sind ein Weg der Übung, ein Weg der Erfahrung und ein Weg der Verwandlung.

Halt an, wo läufst Du hin?
Der Himmel ist in Dir
Suchst Du ihn anderswo
Du fehlst ihn für und für

Angelus Silesius

h1Die nächsten Angebote Titel Theologie der Spiritualität Startdatum 04.05.2018 Enddatum 06.05.2018 Startzeit 18:30 Endzeit 13:30 Form Veranstaltungsort Lassalle-Haus Bad Schönbrunn Kursleitung Christian Rutishauser SJ, Noa Zenger Kosten CHF 290 Informationen info@lassalle-haus.org Website https://www.lassalle-haus.org/kursdetails/ignatiana-i-theologie-der-spiritualitaet-2018E107.html Beschreibung
Grundlagen der ignatianischen Spiritualität. Die Grundlagenseminare "Ignatiana I-IV" sind Voraussetzung für die Teilnahme am MAS-Lehrgang "Ignatianische Exerzitien und geistliche Begleitung", können aber auch einzeln und in beliebiger Reihenfolge besucht werden.
Spiritualität ist ein Modewort geworden. Was ist unter Spiritualität zu verstehen? Das Seminar bietet Orientierung, indem es den Kontext des Spiritualitätsbooms aufzeigt und hilft, verschiedene spirituelle Formen zu unterscheiden. Dem Verhältnis von Religion und Spiritualität wird ebenso nachgegangen wie der Frage, was unter christlicher Spiritualität zu verstehen ist. Dazu dient ein Blick in die Kirchengeschichte, die reich an geistlichen Aufbrüchen ist. Ein besonderes Augenmerk gilt dem 16. Jahrhundert, in dem sich nicht nur die Ignatianische Spiritualität, sondern auch jene der reformatorischen Kirchen herausgebildet hat.
Voraussetzungen Für die Grundlagenseminare Ignatiana I-IV sind keine besonderen Voraussetzungen nötig. Methodische Elemente Zielgruppe Interessierte an christlicher und ignatianischer Spiritualität; Menschen, die sich zu Exerzitienleiter und geistlichen Begleiter ausbilden lassen wollen. Für Interessenten des Lehrgangs "Ignatianische Exerzitien und Geistliche Begleitung" sind die Grundlagenseminare Voraussetzung. Tagesablauf

Freitag
18.30 Abendessen
20.00 Ankommen
20.10 Vorstellungsrunde: Was ist Spiritualität? Was ist Theologie?
20.45 Impuls: Geschichte des Spiritualitätsbegriffs
21.00 Überblick über das Wochenende
21.15 Tagesrückblick und Abendgebet

Samstag
07.30 Meditation
08.00 Frühstück
09.00 Sozialformen des Spirituellen
09.45 Mein eigener spiritueller Standpunkt
10.15 Pause
10.45 Die evangelischen Räte
12.00 Mittagessen

14.15 Leibübungen
15.00 Das Kirchenlied
15.15 Spiritualität von Ehe und Partnerschaft
16.15 Pause
16.45 Schweigen
17.00 Charakteristika christlicher Spiritualität
18.30 Abendessen
19.30 Lichtfeier mit Sonntagevangelium
20.00 Schluss

Sonntag
07.30 Frühstück
08.30 Gottesdienst
09.30 Auschecken
10.00 Fakultativ: Informationen zum Lehrgang
10.30 Reformatorische und ignatianische Spiritualität
12.00 Rückblick und Abschluss
12.30 Mittagessen

Änderungen im Ablauf vorbehalten

Anhang

Zurück