Kursangebote

Titel «Löse, was in mir erstarrt» Pfingstsequenz
Startdatum 27.08.2017
Enddatum 01.09.2017
Startzeit 16:00
Endzeit 16:00
Form Kurzexerzitien
Veranstaltungsort Kloster St. Johann, Müstair
Kursleitung Theres Spirig-Huber, Karl Graf
Kosten Kost und Logis: Fr. 500.-- , Kursbeitrag: Fr. 480.--
Informationen Theres Spirig-Huber, 031 991 76 88, theres.spirig-huber@spirituelle-begleitung.ch
Website http://www.spirituelle-begleitung.ch
Beschreibung

Oft fühle ich mich blockiert, stecke fest und komme nicht weiter. Aber etwas in mir kennt den Geschmack von Leben, von Bewegung und Kreativität. «Löse, was in mir erstarrt!», heisst es im grossen pfingstlichen Bittgesang um Gottes Geist, Gottes befreiende Lebenskraft. Und weiter: «Fülle Herz und Angesicht, dring bis auf der Seele Grund!». Ja, diese Bitte passt. Leben heisst auch, mich immer wieder verändern zu lassen, von meiner innersten Mitte her, wo Gott wohnt, wie MystikerInnen sagen.
Der klösterliche Tagesrhythmus, der Raum des Schweigens und vielfältige Gestaltungselemente laden dazu ein, mit meiner konkreten Lebenssituation vor Gott da zu sein, damit Erstarrtes sich lösen kann und ich berührbarer werde bis in «der Seele Grund».
Sie haben auch die Möglichkeit für persönliche Begleitgespräche und Gelegenheit, am Stundengebet der Schwestern teilzunehmen. Es bleibt viel Raum für persönliche Stille und erholsames Wandern mit Mittagspicknick.

Voraussetzungen
Methodische Elemente Wir laden Sie ein • zum Innehalten • zu Zeiten des Schweigens und der Meditation • zum Wandern in der Umgebung von Müstair • zu persönlicher Auseinandersetzung und Begegnung mit sich selber • zu Einzelgesprächen • zu Gemeinschaftserfahrung und Austausch • zu verschiedenen kreativen Ausdrucksformen • zu Gesang, Körperarbeit und Kreistanz   Diese Exerzitienwoche bietet eine Atmosphäre der Stille und des vertrauten Miteinanders in einer kleinen Gruppe, die es ermöglichen, sich den tieferen Schichten der eigenen Existenz zuzuwenden, um gestärkt und neu orientiert nächste Schritte zu wagen.Sie haben die Möglichkeit am Gebet der Schwestern teilzunehmen
Zielgruppe
Tagesablauf
Anhang

Zurück