Kursangebote

Titel Kontemplation - 6 Tage Rühr dich nicht, solange die Auferstehung hinter den Fliederbüschen steht
Startdatum 22.04.2019
Enddatum 28.04.2019
Startzeit 00:00
Endzeit 23:59
Form Kontemplative Exerzitien
Veranstaltungsort Lassalle-Haus Bad Schönbrunn CH-6313 Edlibach
Kursleitung Noa Zenger, Jeremias Marseille
Kosten CHF 390.00 zzgl. Pensionskosten
Informationen info@lassalle-haus.org
Website https://www.lassalle-haus.ch/kursdetails/kontemplation-6-tage-2019K9.html
Beschreibung
Rühr dich nicht,
solange die Auferstehung
hinter den Fliederbüschen
steht,
auch wenn der Garten
Feuer fängt,
weil der Himmel
ausfliesst
aus ihrem zerrissenen
Herzen.

Rühr dich nicht,
wenn sie zu dir herauskommt.

Nichts verbrennt
als dein Tod.

Impulse aus Leben und Werk der Mystikerin und Lyrikerin Silja Walter begleiten anlässlich ihres 100. Geburtstages die Kontemplationskurse im Jahr 2019.
Silja Walter (1919 – 2011) lebte im Benediktinerinnen-Kloster Fahr. Die Ordensfrau war eine Schriftstellerin und Dichterin von ausserordentlicher Vitalität. Ihr vielschichtiges und mehrfach mit Literatur – und Kulturpreisen ausgezeichnetes Werk umfasst Gedichte, Lieder, Prosa, liturgische Texte und Theaterstücke.
Ein wichtiges Thema war für Silja Walter immer, wie sie in Gottes Gegenwart leben und das Berufungserlebnis lebendig halten konnte. In der Anfangszeit im Kloster versiegte zunächst ihre Kreativität, um danach umso kraftvoller wieder aufzubrechen. Wonach sich die Dichterin sehnte, nach Liebe und Erfüllung, beides wurde ihr zunehmend gewiss: Aufgehoben in der Liebe Gottes horchte sie gesammelt nach innen, wo sich ihr tiefere Wahrheiten offenbarten. Ihr Ringen um eine Gottesbeziehung in einer säkularen Welt, bleibt aktuell, ermutigend und herausfordernd.


 

Voraussetzungen • Bereitschaft, sich auf die Stille einzulassen und äussere Ablenkungen loszulassen. • Offenheit für christliche Spiritualität • Diese intensive Form der Kontemplation setzt eine psychische Belastbarkeit voraus, sowie die Bereitschaft, sich auf den inneren Prozess und die Begleitung einzulassen. Mitbringen: • Bequeme Kleidung zum Meditieren • Schuhwerk und Regenschutz für Spaziergänge • Tagebuch
Methodische Elemente • Praktische Hinführungen • Geistliche Impulse • Begleitgespräche • Leibübungen • täglicher Gottesdienst mit Abendmahl oder Eucharistie • Durchgehendes Schweigen
Zielgruppe Eingeladen sind Menschen, die auf der Suche nach einem tragfähigen spirituellen Weg die Praxis des Herzensgebets kennenlernen oder vertiefen möchten.
Tagesablauf

07.30 Morgengebet in der Bartholomäuskapelle
08.00 Frühstück
09.00 Geistlicher Impuls
9.30 – 12.00 Kontemplationszeit
12.00 Mittagessen

14.15 – 14.45 Leibübungen
15.00 – 17.30 Kontemplationszeit
17.40 Gottesdienst
18.30 Abendessen
20.00 - 21.00 Kontemplationszeit

Änderungen im Ablauf vorbehalten

Anhang

Zurück