Kursangebote

Titel «Ich bin da, wo du bist» Woche 1
Startdatum 05.07.2020
Enddatum 10.07.2020
Startzeit 16:00
Endzeit 13:15
Form Kurzexerzitien
Veranstaltungsort Kloster Müstair, 7537 Müstair
Kursleitung Theres Spirig-Huber und Karl Graf
Kosten
Informationen Baldige Anmeldung wegen beschränkter Platzzahl
Website http://www.spirituelle-begleitung.ch
Beschreibung

Manchmal ist es zum Davonlaufen. Ich bin ratlos und fühle mich überfordert, möchte all die Probleme, Sorgen, Konflikte, Überforderungen und Ängste, die mich belasten, hinter mir lassen, den Kopf in den Sand stecken. Ich fühle mich allein und ausgeliefert.

So mag es Mose gegangen sein, als er nach der Flucht aus Ägypten in der Wüste Schafe hütete. Doch er machte eine überraschende Entdeckung, die sein Leben grundlegend veränderte. Er begegnete im ‹Brennenden Dornbusch› Gott und im Laufe der Begegnung stellte sich Gott ihm vor als «die Wirklichkeit, die da ist, wo du bist», wie Martin Buber den Eigennamen Gottes übersetzte. Mose entdeckte in dieser Begegnung mit Gott eine ganz neue Lebens-Perspektive und brach neu ins Leben auf.

Ganz anders, mindestens scheinbar, die Weisung des heiligen Benedikt. In den Wirren der Völkerwanderung hielt er in seiner Klosterregel fest, dass die Mönche zeitlebens in dem Kloster bleiben sollen, in das sie eingetreten sind. Nichts von äusserlichem Aufbrechen und Ortswechsel.

«Ich bin da, wo du bist, immer, überall» – dieser Zusage wollen wir uns in die-sen Exerzitientagen öffnen. Der klösterliche Tagesrhythmus, Texte aus der Regel des heiligen Benedikt, vielfältige Gestaltungselemente und der Raum des Schweigens im Kloster laden dazu ein, in meiner ganz konkreten Lebenssituation neu zu entdecken, was die Zusage «Ich bin da, wo du bist» für mich bedeutet.

Sie haben auch die Möglichkeit für persönliche Begleitgespräche und Gelegen-heit, am Stundengebet der Schwestern teilzunehmen. Es bleibt viel Raum für persönliche Stille und erholsames Wandern mit Mittagspicknick. Die einzigartige Bergwelt des Val Müstair lädt zum Verweilen und Wandern ein

Flyer

Voraussetzungen
Methodische Elemente
Zielgruppe
Tagesablauf
Anhang

Zurück