Kursangebote

Titel Neige deines Herzens Ohr
Startdatum 17.07.2022
Enddatum 22.07.2022
Startzeit 00:00
Endzeit 23:59
Form Kurzexerzitien
Veranstaltungsort Kloster Müstair
Kursleitung Theres Spirig-Huber und Karl Graf
Kosten vgl. Flyer Website
Informationen Theres Spirig-Huber, Tel. 031 991 76 88, theres.spirig-huber@spirituelle-begleitung.ch.
Website http://www.spirituelle-begleitung.ch
Beschreibung

Manchmal geht es drunter und drüber in unserem Alltag und wir verlieren die Orientierung, immer wieder braucht es ein bewusstes Innehalten, um ‹von Herzen› da zu sein und handeln zu können.

Die Tage in Müstair bieten Raum und Zeit, um unsere alltäglichen Selbstverständlichkeiten zu unterbrechen, unsere Sinne nach innen zu richten und uns zu öffnen für die Stimme des Herzens, für die Sehnsucht in uns, die uns den Weg weisen kann. Der heilige Benedikt beginnt seine Regel gar mit den Worten «Höre..., neige das Ohr deines Herzens».

Wir werden in diesen Tagen neu auf die Stille hören, uns auf Gottes Gegenwart in uns und allem um uns einlassen und uns einüben in verschiedene Formen von ganzheitlichem Beten.

Solches Schweigen und Hören bewährt sich im Alltag. Es macht uns fähiger zu liebender Begegnung, zu Achtsamkeit und Sorgfalt, zu entschiedenem Engagement und gelassener Ausdauer.

Ein klösterlicher Tagesrhythmus, Texte aus der Regel des heiligen Benedikt, vielfältige Gestaltungselemente und der Raum des Schweigens im Kloster werden uns dabei unterstützen. Sie haben auch die Möglichkeit für persönliche Begleitgespräche und Gelegenheit, am Stundegebet der Schwestern teilzunehmen. Die einzigartige Bergwelt des Val Müstair lädt zum Verweilen und Wandern ein.

Da die Platzzahl beschränkt ist, empfiehlt sich eine baldige Anmeldung.

Voraussetzungen
Methodische Elemente Wir laden Sie ein • zum Innehalten • zu Zeiten des Schweigens und der Meditation • zum Wandern in der Umgebung von Müstair • zum Vertiefen der persönlichen Spiritualität • zu persönlicher Auseinandersetzung und Begegnung mit sich selber • zu Einzelgesprächen • zu Gemeinschaftserfahrung und Austausch • zur Begegnung mit religiösen Texten • zu gemeinsamen Gottesdiensten • zum Neuausrichten der eigenen Prioritäten • zu verschiedenen kreativen Ausdrucksformen • zu Gesang, Körperarbeit und Kreistanz
Zielgruppe
Tagesablauf

Zurück