Kursangebote

Titel Halte die Bruchstellen heilig
Startdatum 03.03.2020
Enddatum 02.04.2020
Startzeit 00:00
Endzeit 23:59
Form Exerzitien im Alltag
Veranstaltungsort Dienstags 14.00 Uhr: Winterthur St. Peter und Paul; Mittwochs 19.30 Uhr: Winterthur St. Peter und Paul, Donnerstags 19.30 Uhr: Winterthur St. Urban
Kursleitung Astrid Knipping, Peter Koller, Brigitte Poggiolini, Anni Rickenbacher, Stefan Staubli, Michael Weisshar
Kosten Fr. 40.-; mit Kulturlegi Fr. 20.-
Informationen Anni Rickenbacher: anni.rickenbacher@bluewin.ch / 079 205 04 62
Website www.kath-winterthur.ch
Beschreibung

Thema der Exerzitien: Halte die Bruchstellen heilig

Das Wort „Kintsugi“ stammt aus Japan und heisst „Goldreparatur“. Wenn eine wertvolle Keramikschale in Scherben zerbricht, wird sie wieder zusammen gefügt. Nicht ohne sichtbare Risse, das wäre ja unmöglich. Die Bruchstellen werden nicht nur mit besonderem Lack und Kitt geflickt, sondern auch mit Goldstaub. So wirken die Brüche besonders kostbar. Das ganze Gefäss ist neu und anders und glänzt sogar.

Jede wiederhergestellte Schale zeigt: Ich bin gebrochen, an verschiedenen Stellen. Ich habe vieles überstanden. Es hat Mühe und Zeit gekostet, wieder ganz zu werden, wieder neu gefüllt werden zu können. Aber genau das macht mich einzigartig.

 

Dieses Jahr begleiten uns Impulse von Hildegard Aepli.

 

Was sind Exerzitien im Alltag?

* Weniger Worte, dafür mehr Stille.

* Keine langen Texte, dafür mehr verkosten.

*  Nicht leisten, sondern geschehen lassen und empfangen.

*  Nicht alleine, sondern gemeinsam.

*  Sich keinen Druck machen, sondern Gottes Wirken eine Chance geben

 

Elemente der Exerzitien

  • Gruppenabende mit Impuls und Austausch
  • Regelmässige Zeiten der Stille und der Betrachtung zu Hause (pro Tag 20 bis 30 Minuten)
  • Möglichkeit eines Begleitgesprächs

 

Impulstreffen in Gruppen:

In St. Peter und Paul:

Dienstags um 14.00 Uhr:

3.3., 10.3., 17.3., 24.3., 31.3.2020.

Begleitung: Brigitte Poggiolini, Anni Rickenbacher

 

Mittwochs um 19.30 Uhr:

4.3., 11.3., 18.3., 25.3., 1.4.2020.

Begleitung: Stefan Staubli, Michael Weisshar

 

 

In St. Urban:

Donnerstags um 19.30 Uhr:

5.3., 12.3., 19.3., 26.3., 2.4.2020.

Begleitung: Astrid Knipping, Peter Koller

 

Ein Angebot der Winterthurer Pfarreien, geleitet von einem ökumenischen Team, offen für Menschen aller Konfessionen.

 

Anmeldung bis zum 24. Februar 2020 an:

Anni Rickenbacher, c/o Pfarramt St. Peter und Paul, 8400 Winterthur

Mail: anni.rickenbacher@bluewin.ch; Tel.: 079 205 04 62

Voraussetzungen
Methodische Elemente
Zielgruppe Interessierte aller Konfessionen
Tagesablauf
Anhang

Zurück